Sommerschule „Economics of IT Security and Privacy“

Die Sicherstellung von Informationstechnik und Datenschutz sind höchstrelevante Themen in der
Forschung sowie im alltäglichen Leben. Bei der Auseinandersetzung mit diesen Themen ist es
allerdings nicht ausreichend nur eine Fachrichtung oder ein Forschungsgebiet zu beleuchten. Unsere
Sommerschule verfolgt deswegen eine interdisziplinäre Herangehensweise und vermittelt
interessierten Teilnehmern relevantes fachliches Wissen in den Bereichen Kryptographie, IT-
Sicherheitsmanagement, Datenschutz sowie Entrepreneurship und wird abgerundet durch Exkurse in
rechtliche und psychologische Fragestellungen.

Durch eine interaktive Gestaltung des Lehrmaterials und durch Gruppenarbeiten sowie Besuche in
Forschungseinrichtungen soll ein maximaler Lernerfolg erreicht werden.

Daten
7. - 11. August 2017

Teilnahmevoraussetzungen
Die Sommerschule richtet sich an Bachelorstudierende ab dem 5. Semester, Masterstudierende
sowie Doktoranden mit ausgeprägtem Interesse an IT-Sicherheit, Datenschutz und diversen
wirtschaftswissenschaftlichen Themen. Bachelorstudierende werden bei besonderer Eignung
berücksichtigt - beispielsweise aufgrund bereits absolvierter Studienaufenthalte im Ausland,
Interesse an einem weiteren Studium in Deutschland, besondere fachliche Kenntnisse.

Bewerbung: http://siss2k17.de/registration/


Kosten
Keine Teilnahmegebühr für Studierende, 500€ Teilnahmegebühr für Industrieteilnehmer.

Unterkunft
Teilnehmende müssen ihre Unterkunft selbst organisieren, allerdings werden hilfreiche Informationen bereitgestellt.

Weitere Informationen
Informieren Sie sich auf der Webseite unserer Sommerschule: http://siss2k17.de/ oder auf Facebook https://www.facebook.com/siss2k17/